- Schachclub BD

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Chronik

1957
Am 01.10.57 trafen sich Emil MAJER, Willi STOLZ, Hans CHRISTEL, Berthold GRIESSHABER und Rudi NADLER und riefen
den Schachclub Bad Dürrheim ins Leben. Emil Mayer wurde 1. Vorsitzender.

1961

Bad Dürrheim wird Sieger im Vierstädte-Pokalturnier in Tiengen zwischen den Städten Tiengen, Blumberg,
Donaueschingen und Bad Dürrheim.
SC Bad Dürrheim wird Meister der Kreisklasse und steigt in die Bezirksklasse auf.
Die Anzahl der Mitglieder steigt von anfänglich 9 auf 21 Personen

1962

SC Bad Dürrheim wird Meister der Bezirksklasse und steigt in die Bezirksliga auf.
Der Schachclub veranstaltet das erste Städteturnier im Bad Dürrheimer Kurhaus mit großem Erfolg.

1962 - 1963

Walter BURKHARDT ist 1. Vorsitzender

1963 -1965
Emil Majer ist wieder 1. Vorsitzender und wird zum Ehrenmitglied ernannt.

1965 - 1967
Wilhelm Mauch ist 1. Vorsitzende

Nach dem Tod von Emil Majer im Jahr 1967 versiegten die Aktivitäten ud der Schachclub gab auf.

Weiter

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü